Studium im Ausland

Unser Serviceangebot

Das Auslandsamt der Hochschule Mittweida unterstützt Sie bei der Vorbereitung eines Studienaufenthaltes im Ausland. Wir vermitteln Ihnen Aufenthalte bei Partnereinrichtungen in Europa und weltweit. Wir beraten Sie bei der Planung. Sie profitieren von unserer großen Erfahrung. Wir gewähren Ihnen im Rahmen uns zur Verfügung stehender Stipendien aus den Programmen ERASMUS+ und PROMOS. Dafür müssen Sie sich bewerben. Wir empfehlen Ihnen weitere Fördermöglichkeiten und unterstützen Sie bei der Antragstellung.

Bitte informieren Sie sich zuerst über unsere Partneruniversitäten auf unseren Webseiten. Zu den Sprechzeiten des Auslandsamts beraten wir Sie danach persönlich zu Ihren konkreten Vorstellungen.

Informationen für einen Studienaufenthalt im Ausland entnehmen Sie bitte auch dem Flyer "Studying Abroad" (pdf)

Übersicht aller Partnerhochschulen

Bitte orientieren Sie sich in dieser Liste.

Für Studienaufenthalte haben wir mit einigen Partnern besondere Regelungen getroffen. Eine Übersicht finden Sie hier:

Bachelorabschluss in Schottland

Die Partneruniversität "University of the West of Scotland" in Paisley bietet für Mittweidaer Studierende aller Fakultäten die Möglichkeit eines schottischen Bachelorabschlusses an. Voraussetzungen sind:

  • abgeschlossenes 2.Studienjahr
  • Referenz eines Professors oder Hochschullehrers
  • ausreichender Englischkenntnisse nachgewiesen durch:
        - Sprachzeugnis der Hochschule Mittweida oder
        - Bestätigung in der Referenz
  • Studiendauer: 9 Monate -Beginn immer nur im September möglich

Fördermöglichkeiten über das ERASMUS-Programm 

ERASMUS+ Förderung

Bachelor in Kasachstan und der Ukraine in BWL

Studienangebot für Studierende der Fakultät Wirtschaftswissenschaften:

Doppelabschluss im Bachelor Betriebswirtschaftslehre mit der

  • Deutsch-Kasachischen Universität in Almaty, Kasachstan
  • Dneprpetrovsker Nationalen Universität, Ukraine
  • Staatlichen Wirtschaftsuniversität Odessa, Ukraine

Masterstudium in Belarus beginnen

Die Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen bietet in Kooperation mit der Belarussischen Staatlichen Universität in Minsk, der Hauptstadt von Belarus, einen komplett englischsprachigen Master an. Es ist der Masterstudiengang Industrial Management mit der Spezialisierung auf Business & Innovation Management. Man studiert das erste Semester in Minsk auf Englisch und setzt das Studium dann über drei Semester in Mittweida fort. Das Forschungsprojekt und Masterarbeit können in Minsk oder in Mittweida absolviert werden. Am Ende erhält man einen Doppelabschluss: den Master of Science der Hochschule Mittweida und der Belarussischen Staatlichen Universität (BSU).

Für 2 Teilnehmer der Hochschule Mittweida und 5 Teilnehmer der BSU stehen 2017 und 2018 dafür Stipendien und Reisekostenzuschüsse zur Verfügung, denn das Programm wird über den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) als Projekt gefördert. Die ersten beiden Studierendendurchgänge sind ein Pilotprojekt.

Weitere Informationen

10.05.2013

Wirtschaftsinformatik im Ausland studieren

Die folgende Datenbank, entwickelt in der Fakultät MMI als studentische Projektarbeit unter Prof. Petra Schmidt, zeigt auf, wo man im Ausland Wirtschaftsinformatik studieren kann:

http://wistufu.hs-mittweida.de/

Das hilft bei der Planung eines Auslandsstudiums, weil die Übersetzung dieses Fachs ins Englische nicht ganz eindeutig ist und weil auch die Fachinhalte von unseren abweichen. Studentische Kommentare zu den Datenbankeinträgen vermitteln des Weiteren Erfahrungswerte für die Vorbereitung eines Auslandsstudiums.