Studieren in Mexiko

Donnerstag 07. September 2017, 09:09
Mexikanische Studierende

Mexikanische Studierende

Seit kurzem können Studierende der Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Mechatronik sowie Elektro- und Informationstechnik einen Auslandsaufenthalt in Mexiko absolvieren. Die Hochschule Mittweida ist zu diesem Zweck Mitglied im Deutsch-Mexikanischen Hochschulkonsortium. Dieses deutschlandweite Konsortium möchte pro Studienjahr 100 Studierende mit der mexikanischen Hochschule Tec de Monterrey austauschen, einige davon sollen aus Mittweida kommen.

Unterrichtssprache ist Englisch oder Spanisch. Möglich sind ein oder zwei Semester als Austauschstudium mit Anerkennung der Leistungen in Mittweida.

Für die Zukunft soll der Erwerb eines Doppelabschlussese (Bachelor) mit gegenseitiger Anrechnung der Studienleistungen besprochen werden. Dafür müssten zwei Studiensemester in Mexiko absolviert werden und ein dreimonatiges Praktikum. Die Bachelorarbeit wäre anschließend über ein Semester in Mexiko oder in Deutschland  zu schreiben.

Die Bewerbung für einen solchen Aufenthalt erfolgt über das Auslandsamt in Mittweida. Gefördert werden kann der Aufenthalt über das DAAD-Programm PROMOS bei entsprechender Antragstellung direkt an das Auslandsamt in Mittweida (immer zum 15.2. und 15.6.).

Weitere Informationen kann man dem Flyer und der Präsentation entnehmen, auf die  unten verlinkt wird.

Von: International Office