Crossing Borders-Treffen in Mittweida

Mittwoch 11. April 2018, 14:17

Internationales Studienmodul in der Sozialen Arbeit

meeting in Mittweida in April 2018

Vom 11.-14.4.2018 tagte der Lenkungsausschuss des internationalen Projekts Crossing Borders an der Hochschule Mittweida. Die Fakultät Soziale Arbeit war Gastgeber des Treffens, an dem Vertreter der Inholland University aus Alkmaar, Niederlande, teilnahmen, der Western University of Norway aus Bergen, Norwegen und der University of Maine aus Machias, USA. Als Gast im Beobachterstatuts nahmen drei Vertreter der Volga State University in Joschkar-Ola, Russland teil sowie per Skype zugeschaltet eine Vertreterin der University of the West of England aus Bristol, Großbritannien. Es ging um die Evaluierung der Lehre in einem gemeinsam gelehrten Projektmodul im letzten Wintersemester, das an allen drei Partnereinrichtungen und in Mittweida in einem Bachelorstudiengang verankert ist, und um die Planung der Lehre für das kommende Wintersemester. In einem Future Workshop wurde das Projektkonzept überdacht und eine Erweiterung des Netzwerkes beraten.

Von: Auslandsamt